ZickZack / What's So Funny About.. GmbH
Postfach 20 11 16
D-20201 Hamburg
Fon: +49 (0)40-4395518
Fax: +49 (0)40-4302565

www.whatssofunnyabout.de
www.zickzack3000.de

 

 
 

Hörbuchpreis für Felix Kubin, neues Album und Konzerte

Kubin
 
FELIX KUBIN
Aktuelles Album: ZEMSTA PLUTONA ZickZack / Gagarin Do-LP / CD
 
Der neueste Genie-Streich des umtriebigen-quertreibenden Hamburger Elektronik-Fantasten FELIX KUBIN: In Zusammenarbeit des Kubin-eigenen Labels GAGARIN RECORDS und ZickZack, dem Label seines Entdeckers Alfred Hilsberg, kam es Ende 2013 endlich zur ersten gemeinsamen Veröffentlichung ZEMSTA PLUTONA, die auch international gefeiert worden ist. Zudem wurde erst vor einigen Tagen Kubins aktuelles Hörspiel „Orphée Mécanique“ mit dem renommierten Deutschen Hörbuchpreis 2014 ausgezeichnet.
Felix Kubin – auf Tour auch mit der polnischen Band Mitch & Mitch – wird mit seinem aktuellen Programm zu ZEMSTA PLUTONA bis in den Sommer europaweit unterwegs sein. Hierzulande nach den schon ausverkauften Record Release-Konzerten in Berlin und Hamburg schon bestätigt:
 
29.03.14  Ravensburg / Zombie Rave
03.04.14  Leipzig / UT Connewitz
04.04.14  Erfurt / Franz Mehlhose
19.04.14  Köln / King George
25.04.14  Berlin / Deutsches Theater (DJ Set)
17.05.14 Wien / Museum für angewandte Kunst 

Über ZEMSTA PLUTONA schreiben die Medien:
 
"Der Hamburger Elektronik-Querschläger Felix Kubin ist in seinem Glanz und seiner Erhabenheit nicht zu diskutieren, rein anzuhimmeln. Aber die neue CD, bewusste Tribute-Kolloboration mit ZickZack-Label-Legende Alfred Hilsberg, ist endgültig der seriously sexy shit, folks. Klaus Nomi goes darkroom-balling with Max Goldt in a Teutonian Death Disco." (Skug 10/2013)
 
"Unser irrer Lieblingsprophet: In seinem Paralleluniversum schraubt Felix Kubin Dada und NDW zu neuen Klangwellen zusammen. Sein Album ”Zemsta Plutona” ringt mit dem Weltuntergang." (ZEIT online 11/2013)
 
"Wenn es einen Independentkünstler gibt, dann ist es Felix Kubin. Mit aller Emphase. Unabhängig von den Stilen, Moden und Konzernen kämpft er gegen alle Genregrenzen." (Junge Welt 14.11.2013)
 
"Im Kubinismus finden Computermusik, Hörspielartiges, Endzeit-Soundtracks und frankophiler New Wave auf wundersame Weise zusammen." (Musikexpress 83)

+++ Video: https://www.youtube.com/watch?v=SeM-8fk8TRg
www.felixkubin.com

Ich will den ganzen Tag nur Saalschutz hören

Digitales Rerelease von "Das ist nicht mein Problem"

ZickZack bringen jetzt das legendäre Saalschutz-Album "Das ist nicht mein Problem" exklusiv über Finetunes erstmals digital auf den Markt. "19, 9 & 90", "Mein Pop, dein Pop", "Leerer, inhaltsloser Ausdruck" - all die Hits der größten Schweizer Musiker nach DJ Bobo in höchster Audioqualität gibt es nun zum Download.
 
Saalschutz gibt es seit 2001. Sie waren nie in den Charts, gewannen keine Awards haben keinen Endorsment-Vertrag. Und der ganz grosse Hype blieb aus. Trotzdem oder vielleicht deswegen gibt es sie noch, seit Beginn in unveränderter Besetzung. Touren, touren, touren, Recorden, recorden, recorden. Und Faulenzen, faulenzen, faulenzen. Saalschutz spielten ein paar hundert Konzerte im deutschsprachigen Raum und machten Abstecher nach Holland, Serbien und Tschechien. So erspielten sie sich mit jeder Zuhörergeneration eine neue Fanbase, mal grösser, mal kleiner. „Das ist nicht mein Problem“ erschien 2004 und war nach „Saalschutz:Technopunk“ (2003) und ihrem Samplerbeitrag „Leererer, inhaltsloserer, Ausdruck“ (auch 2003) so etwas wie der Urknall von ... ja von was eigentlich? Punkrock ohne Gitarren und Schlagzeug aber doch handgemacht. Electronica ohne Laptop, sondern mit Sampler, Drumcomputer und Synthesizer. Hardware. Pop Appeal und Ungeschliffenheit. Stumpfe Parolen und Sternstunden der Philosophie. Denken und Feiern. Der Geist in der Maschine. Sich zwischen Stuhl und Bank setzen und den Widerspruch umarmen. Sowohl als auch und weder noch – von „Das ist nicht mein Problem“ bis „Saalschutz Nichtsnutz“ - Das Oszillieren ist und bleibt das freundliche Trademark der beiden Saalschützer. Mittlerweile haben Saalschutz bei Audiolith eine neue Heimat gefunden, ihr legendäres ZickZack-Album "Das ist nicht mein Problem" erscheint jetzt erstmals als digitales Release in höchster Tonqualität.

Neues Festland-Album erscheint im Sommer bei ZickZack

FESTLAND. Die einzigartige, stilbildende Fusion aus Elektro / Jazz / Pop bereitet ihr drittes Album auf ZickZack vor: ab April mischt wieder Norman Nitzsche in Berlin ihre ungewöhnlichen Sounds zu den Texten des inzwischen verstorbenen Malers und Freundes der Band Fabian Weinecke. Veröffentlicht wird das neue Album nach dem Sommer 2014. Ein wunderbares Konzert gab das Trio kürzlich im Maschinenhaus Zeche Carl in Essen.

Neue Tourdaten ab Juni!

Klaus Cornfield und ZickZack back on track

KLAUS CORNFIELD hat zwar mit seiner Band KATZE eine längere Pause gemacht (dem Baby von Minki Warhol "geschuldet"), aber jetzt realisiert sich ein lang gehegter Wunschtraum : die Re-Union seiner legendären Band aus den 90ern, THROW THAT BEAT IN THE GARBAGE CAN. Zunächst wird es ein EINMALIGES Konzert am 13.9.2014 im Berliner Lido geben (was jetzt schon gut wie ausverkauft scheint), zu dem ist die Veröffentlichung einer Single geplant (die Gespräche mit ZickZack sind auf "gutem Weg"). Wie es danach weiter geht, bleibt erstmal offen... Mit seiner "Drittband", dem ORCHESTRE MINIATURE IN THE PARK ist Klaus Cornfield in den nächsten Monaten weiter live unterwegs, u.a. am 22.3.14 am Berliner Märchenbrunnen. Eine erste Veröffentlichung ist für das späte Frühjahr bei ZickZack im Gespräch!

Zweites Album von SAFI fertig

SAFI. Die Leipziger Extrem-Künstlerin hat die Zeit nach ihrem Debütalbum („Kalt“, 2009 ZickZack) genutzt und in Zusammenarbeit mit dem Produzenten Matthias Schneeberger (der für ZickZack bereits Anfang der 80er die 39 Clocks aufnahm ...) in Los Angeles das zweite Album fertiggestellt. Die Veröffentlichung wird derzeit in Gesprächen mit einem befreundeten Berliner Label und einer interessierten Berliner Konzert-Agentur für Ende 2014 vorbereitet. Erste Konzerte mit dem neuen Programm sind für Sommer geplant.

+++ www.diesafi.de/‎

Neues Radierer-Album MONDO PORKO

Die Radierer haben  ein völlig verfrühtes, cooles Meisterwerk bei ZickZack veröffentlicht: MONDO PORKO hat, wie bei den Radierern üblich, Kritiker verstört und Fans mehr als irritiert. Langsam aber sicher dringt die Wahrheit hinter der Album-Fassade in die Herzen und Hirnwindungen. Und so manchem Zeitgenossen bleibt das erhoffte und erwartete NDW-Lachen im Halse stecken… UND dann kommt es doch, wenn der Witz es um die Ecke geschafft hat. LIVE endlich ab Mai !  LP und CD bis dahin bei uns im Mailorder und in ausgewählten Spezialläden!
Und wer ENDLICH die Frühwerke von CB und Jürgen Beuth, inklusive ihrem ersten Hit "Angriff aufs Schlaraffenland", legal und komplett digital haben will: ZickZack offeriert zunächst das erste Album von 1981, "Eisbären und Zitronen",  ab Ende April über alle gängigen Onlinestores.
 
 

ZickZack und Alexander Pehlemann kooperieren für Osteuropa-Buchprojekt und Compilation

Go Ost
 
GO OST!  (+++CD + Buch)
Klang – Zeit – Raum: Reisen in die Subkultur-Zonen Osteuropas (Compilation 1982 – 2013)
 
Die Auseinandersetzung und Veröffentlichung von Ost-Musik bei ZickZack / What´s So Funny About hat Geschichte: Bereits in den 90ern wurde in Zusammenarbeit mit Musikern und Protagonisten aus St. Petersburg der Elektro-Sampler ELEKTRUS und die Ukraine-Compilation NOVAYA SCENA auf 'CD veröffentlicht und die ersten Formationen kamen zu Live-Tourneen nach Deutschland. Nicht zu vergessen: Das Live-Album "Live At Riga“ von Westbam und dem legendären Petersburger Musiker und Komponisten Popularnaja Mehanika.
Bereits zum zweiten Mal macht ZickZack mit dem Ost-Spezialisten Alexander Pehlemann gemeinsame Sache. Nach der Veröffentlichung des Buches "Spannung Leistung Widerstand“ zum DDR-Underground inklusive CD-Beilage folgt jetzt "Go Ost“ – ebenfalls als Buch und CD – als Kooperation von ZickZack / Ventil-Verlag / Eastblok / Zonic. "Go Ost“ wirft erstmals in dieser Tiefe ein Licht auf den zu Beginner der 80er-Jahre entstehenden musikalischen Underground in Ungarn, Tschechien, dem ehemaligen Jugoslawien, Russland etc. – inklusive einer Vielzahl von Songs, die hierzulande noch gänzlich unveröffentlicht sind.
Erhältlich in guten Buchläden und ausgewählten Plattenläden und Mailordern!

Unveröffentlichtes Material von Ti-Tho

Ti-Tho. Das Hamburger Duo hat Mitte der 80er mit ersten Single-Veröffentlichungen auf ZickZack für größere Aufmerksamkeit in der sich damals entwickelnden Elektro-Pop-Szene gesorgt. Die teilweise noch unentdeckten Aufnahmen von und mit dem inzwischen verstorbenen Thomas Stelter und der weiterhin aktiven Sängern Tina Marisa Calcagno sind für eine Album-Veröffentlichung in Kooperation von Vinyl-On-Demand und ZickZack in Vorbereitung.

Alles für die Kunst - Der Bürgermeister der Nacht

Bürgermeister der Nacht
 
Das Hamburger Duo Infernale mit Fynn Steiner und Joachim Franz Büchner (auch bekannt von Bessere Zeiten) hat zuletzt beim Euphorie-Abend im Golden Pudel in Hamburg das Publikum begeistert und polarisiert. Wann und bei wem das erste Album veröffentlicht wird, darüber schwirren Gerüchte rund um die Elbphilharmonie. Live unterwegs:
 
15.03.14  München / Café Kult
05.04.14  Berlin / Kule

+++ Link zum Video: http://www.spex.de/2014/02/25/der-burgermeister-der-nacht-alles-fur-die-kunst/

Ausstellung über die Einstürzenden Neubauten im Hafenklang

EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN. Die Berliner Formation feiert ihre 2014-Party am 27. Juni in den Räumen des Hamburger Hafenklang-Klubs, exakt dort, wo 1980/81 die Aufnahmen für ihr erstes Album KOLLAPS (auf ZickZack) unter obskursten Bedingungen entstanden. Diese Zeit wird auch im Rahmen einer dort stattfinden Ausstellung mit Fotos und Fundstücken dokumentiert. More to come!

 https://www.facebook.com/EinstuerzendeNeubautenParty 

Neues Brockdorff Klang Labor-Album in Arbeit

BROCKDORFF KLANG LABOR. Das zur besten Leipziger PopFormation 2013 gewählte Trio hat (vor allem wegen lange dauernder privater Aufgaben) kaum öffentliche Termine wahrnehmen können. Nach dem Album "Die Fälschung der Welt" (ZickZack), das von den ME-Lesern zu den Top 20 des Jahres gewählt wurde, wird jetzt die Zukunfts-Planung geklärt. (Neues Album für 2015 ist in Arbeit). Bald neue Infos!

Neue Single von LUISE POP

LUISE POP. Die Wiener Band um Vera Kropf präsentierte ihr neues Programm und neues Line-Up kürzlich – zusammen mit HALF GIRL und MONDO FUMATORE – vor ausverkauftem Haus in Berlin, begeistert  war das Publikum auch vom neuen Single-Titel "Invisible". Das Video dazu wurde am 5.3. in Wien präsentiert, ein neues Album ist in Vorbereitung.
 
+++ http://www.youtube.com/watch?v=0GbDIEfgSlg

NAGORNY KARABACH-Debüt "Kleine Exkursion" bald digital erhältlich

Albumcover 

NAGORNY KARABACH. Nicht nur der Name war in den 90ern schon ungewöhnlich und sorgte für entsprechende politische Diskussionen. BALD wird das genre-sprengende, textlich widerspenstige bis faszinierende Debut-Album "Kleine Exkursion", das leider im Sog des "Hamburger Schule"-Hypes fast unterging, digital zur Verfügung gestellt. Übrigens: NAGORNY KARABACH kommen, wie die fabulösen MESSER, aus Münster.

 

Herzliche Grüße von euren ZickZacks!


 

 

news | label | katalog | live | bands | mailorder | kontakt

© 2001 WHATS SO FUNNY ABOUT..| (p) BUREAU-K